Sebastian Hahn

Nur ein paar Schnipsel von mir...

Science Fiction

Gelesen: „Der Staubozean“ von Bruce Sterling

Ich habe meinen Horizont hinsichtlich lesenswerter Science Fiction-Autoren ein bisschen erweitert und mein erstes Buch von Bruce Sterling gelesen: „Der Staubozean“. Eingebettet in Anlehnungen an „Der Wüstenplanet“ und „Moby-Dick“ entfaltete der Autor bereits 1977 eine zeitlose und sehr faszinierende Geschichte. Weiterlesen...

Gelesen: Die „Neuromancer“-Trilogie von William Gibson

Angeregt von einem kurzen Dialog in Stephen Kings Roman „Puls“ habe ich mir die „Neuromancer“-Trilogie von William Gibson besorgt und komplett durchgelesen. Nach einem gescheiterten Anlauf, ein anderes Werk des visionären Science Fiction-Autors zu lesen, war dies eine äußerst angenehme, wenn nicht gar erfrischende Erfahrung. Weiterlesen...

Neue T-Shirts

Obwohl ich sonst eher auf sehr schlichte Farbgebung achte (fast alle T-Shirts in meinem Schrank sind grau, schwarz, weiß oder blau), habe ich mir in den vergangenen Monaten ein paar spezielle Nerd-Shirts gekauft, die meine literarischen Vorlieben zum Ausdruck bringen. Weiterlesen...

Gehört & gesehen: „The Expanse“

Science Fiction-Literatur und -Verfilmungen gibt's in rauen Mengen, doch es ist nicht alles Gold, was glänzt – nur wenige Bücher ragen wirklich weit aus der Masse hervor. Dazu gehören für mich z.B. die „Krieg der Klone“-Trilogie von John Scalzi, viele Bücher von Arthur C. Clarke und – seit neuestem – die Roman-/Hörbuch-Reihe „The Expanse“, deren TV-Adaption mittlerweile in die dritte Staffel geht. In diesem Blog-Eintrag berichte ich über meine anfängliche Verwirrung und die sich später einstellende Begeisterung für diese Science Fiction-Reihe. Weiterlesen...

Gelesen: „Artemis“ von Andy Weir

Als riesiger Fan des Romans „Der Marsianer“ von Andy Weir musste ich mir den Nachfolger natürlich gleich nach Erscheinen besorgen. In diesem Blog-Eintrag berichte ich über das (gekürzte, aber dennoch hörenswerte) Hörbuch von „Artemis“. Weiterlesen...