Sebastian Hahn – Blog

Nur ein paar Schnipsel von mir...

Meine Lese- und Hörbuchliste 2019

Seit letztem Jahr lese ich immer beim Üben (das klingt sicher seltsam, aber ich spiele viele der Übungen seit etlichen Jahren, die sind mir absolut in Fleisch und Blut übergegangen), daher habe ich einen ziemlich hohen Durchsatz an Büchern, was mir aber durchaus gefällt, denn so kann ich mir schnell und ganz nach meinen Wünschen neue literarische Sphären erschließen.

Was habe ich denn nun im gerade zu Ende gehenden Jahr gelesen? Die folgende Liste wurde mir von Apple Books automatisch erstellt, was ein schönes neues Feature ist:

  • Abaddons Tor von James S. A. Corey (Hörbuch)
  • Agent der Sterne von John Scalzi (eBook)
  • Agent to the Stars von John Scalzi (Hörbuch) (3x)
  • Atlantis von Stephen King (eBook)
  • Blackout von Marc Elsberg (eBook & Hörbuch)
  • Calibans Krieg von James S. A. Corey (Hörbuch)
  • Cibola brennt von James S. A. Corey (Hörbuch)
  • Das Institut von Stephen King (Hörbuch)
  • Das schwarze Schiff von Phillip P. Peterson (Hörbuch)
  • Das Spiel von Stephen King (eBook)
  • Der andere Wind von Ursula K. Le Guin (eBook)
  • Der Staubozean von Bruce Sterling (eBook)
  • Die Chroniken der Zeitpatrouille von Poul Anderson (eBook)
  • Die Foundation-Trilogie von Isaac Asimov (eBook)
  • Die Gateway-Trilogie von Frederik Pohl (eBook)
  • Die Neuromancer-Trilogie von William Gibson (eBook)
  • Dolores von Stephen King (eBook)
  • Dolores Claiborne von Stephen King (Hörbuch)
  • Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari (Hörbuch)
  • Feuerkind von Stephen King (eBook)
  • Firestarter von Stephen King (Hörbuch) (2x)
  • Frontal von John Scalzi (eBook)
  • Gehetzt von Dean Koontz (Hörbuch)
  • Gerald’s Game von Stephen King (Hörbuch)
  • Geschichten von Erdsee von Ursula K. Le Guin (eBook)
  • Grit von Angela Duckworth (eBook)
  • Helix von Marc Elsberg (eBook und Hörbuch)
  • Little Fuzzy von H. Beam Piper (Hörbuch)
  • Love von Stephen King (Hörbuch)
  • On the Road von Jack Kerouac (Hörbuch)
  • On Writing von Ray Bradbury (Hörbuch)
  • Paradox 3: Ewigkeit von Phillip P. Peterson (Hörbuch)
  • Permanent Record von Edward Snowden (Hörbuch)
  • Puls von Stephen King (eBook und Hörbuch)
  • Pyramiden von Terry Pratchett (Hörbuch)
  • Red Rising 1 von Pierce Brown (Hörbuch)
  • Red Rising 2: Im Haus der Feinde von Pierce Brown (Hörbuch)
  • Red Rising 3: Tag der Entscheidung von Pierce Brown (Hörbuch)
  • Redshirts von John Scalzi (Hörbuch) (2x)
  • Robocalypse von Daniel H. Wilson (Hörbuch)
  • Robotermärchen von Stanislaw Lem (Hörbuch)
  • Stark von Stephen King (eBook)
  • Stark. The Dark Half von Stephen King (Hörbuch)
  • The Android‘s Dream von John Scalzi (Hörbuch) (3x)
  • The Door To December von Dean Koontz (Hörbuch)
  • The Foundation Trilogy von Isaac Asimov (Hörbuch)
  • Transport 4: Mondbeben von Phillip P. Peterson (Hörbuch)
  • Vier nach Mitternacht von Stephen King (eBook)
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert von Yuval Noah Harari (Hörbuch)
  • 30 Tage Stress Detox. Eine Anleitung zum Loslassen und Auftanken. von Julia Warkentin (Hörbuch)

Wie man sehen kann, sind ein paar Titel so unglaublich gut, dass ich sie mir nicht nur einmal angehört habe. Gerade bei John Scalzi und Stephen King gibt es so ein paar Dauerbrenner, die kann ich quasi durchhören und sofort wieder von vorne anfangen, ohne mich zu langweilen.

Dazu kamen einige mir bereits vor diesem Jahr bekannte Hörbücher, die ich zur Entspannung oder Erbauung (meist beim Laufen und bei der Hausarbeit) erneut in diesem Jahr gehört habe:

  • American Gods von Neil Gaiman
  • A River runs through it von Norman MacLean
  • Artemis von Andy Weir
  • Das Syndrom von John Scalzi (2x)
  • Der Marsianer von Andy Weir
  • Die Arena von Stephen King
  • Die Haarteppichknüpfer von Andreas Eschbach
  • Doctor Sleep von Stephen King
  • Dune. Der Wüstenplanet von Frank Herbert
  • Erhebung von Stephen King (2x)
  • Finderlohn von Stephen King
  • Herbstblond von Thomas Gottschalk
  • Joyland von Stephen King
  • Jurassic Park von Michael Crichton
  • Krieg der Klone, Teile 1-5 von John Scalzi
  • Logging and Pimping von Norman MacLean
  • Mr. Mercedes von Stephen King
  • On Writing von Stephen King (2x)
  • Paradox: Am Abgrund der Ewigkeit von Phillip P. Peterson
  • Paradox 2: Jenseits der Ewigkeit von Phillip P. Peterson
  • Puppenmord von Tom Sharpe
  • Quest von Andreas Eschbach
  • Sleeping Beauties von Stephen King
  • Space Troopers 1-17 von P. E. Jones
  • Suizid von Dean Koontz
  • The Remains of the Day von Kazuo Ishiguro
  • Transport von Phillip P. Peterson
  • Transport 2: Todesflut von Phillip P. Peterson
  • Transport 3: Todeszone von Phillip P. Peterson
  • What I talk about when I talk about running von Haruki Murakami

Dazu kommen noch ein paar Bücher, in denen ich aktuell stecke, aber da sie noch nicht fertig gelesen sind, landen sie halt in der Leseliste für das kommende Jahr.