Sebastian Hahn – Blog

Nur ein paar Schnipsel von mir...

Monatliche Herausforderung geschafft!

In diesem Blog-Eintrag lasse ich mich ein bisschen über den Sinn und Unsinn diverser sportlicher Herausforderungen aus, die meine Apple Watch mir zu Beginn jedes neuen Monats vorgibt. Immerhin bin ich stolz drauf, das etwas hoch gesteckte Ziel für diesen Monat gerade noch geschafft zu haben. Weiterlesen...

Podcast-Tipp: „Dialog. Creativity meets Technology.“

Podcasts faszinieren viele Menschen, noch dazu sind sie ein günstiger/kostenloser Weg, an Unmengen unterhaltender und/oder lehrreicher Informationen zu kommen. Hin und wieder berichte ich in meinem Blog von einem Podcast, der mir ins Auge gefallen ist. Heute ist es wieder soweit, es geht um „Dialog. Creativity meets Technology." von Federico Viticci und John Voorhees. Weiterlesen...

Gehört: „Robotermärchen“ von Stanislaw Lem

Und wieder gab es für mich neues Science Fiction-Futter: „Robotermärchen“ von Stanislaw Lem, dem Autor des weithin bekannten Romans „Solaris“, der auch mehrfach verfilmt wurde. Wie ich das Buch erlebte, und wie es bei mir ankam, wird hier beschrieben. Weiterlesen...

Gelesen: Zwei der großen Science Fiction-Klassiker

In diesem Blog-Eintrag berichte ich von meinem großen Vergnügen, zwei der weithin bekannten Klassiker des Science Fiction-Genres gelesen zu haben, es handelt sich um die „Foundation“-Trilogie von Isaac Asimov und die „Gateway“-Trilogie von Frederik Pohl – und ich konnte feststellen, dass beide Bücher völlig zu Recht Klassiker des Genres sind. Weiterlesen...

Die Time Machine, mein Retter...

Jeder kennt die Problematik: Der Computer spinnt, die Festplatte ist kaputt, irgend etwas funktioniert von einem Moment auf den nächsten nicht mehr – da wäre ein Backup praktisch, am besten eines „von vor fünf Minuten“. Doch leider gibt es das viel zu selten. Vor ein paar Tagen kam ich in eine ähnliche Situation, da hat mir die Time Machine Funktion in macOS kurzerhand den „Arsch gerettet“. Weiterlesen...

Ein bisschen Werbung in eigener Sache...

Üblicherweise mache ich in meinem privaten Blog keinerlei Werbung, doch in diesem Fall mache ich eine Ausnahme, da es sich um ein Konzert handelt, bei dem ich die Finger gleich mehrfach im Spiel habe (als Trompeter, als Vorstand der Big Band, als Gestalter der Flyer, Poster, Programmzettel und Eintrittskarten), daher liegt mir einiges daran, dass dieses Konzert ein voller Erfolg wird – und alles deutet darauf hin, dass es genau das werden könnte. Weiterlesen...