Sebastian Hahn – Schule

Hier gibt's Inhalte für Unterricht und AGs.

Informatik: Grundlagen

Liebe Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen!

Für die erste Stunde im Informatik-Unterricht dieses Schuljahres ist hier Material bereitgestellt worden, damit ihr bequemer arbeiten könnt, ohne ständig alles selbst eintippen zu müssen. Wie auf dem Arbeitsblatt versprochen: die Grafik in hoher Auflösung:

Hardware-Übersicht für den Unterricht

Oder zum Herunterladen als PDF-Datei (ohne Quellenangaben) – und hier ist noch die PDF-Datei, bei der auf der Rückseite die Quellen zu den verwendeten Bildern.

Dazu gehören die folgenden Arbeitsaufträge:

  1. Ordne die folgenden Fachbegriffe den einzelnen Komponenten auf der Grafik durch Vergeben der passenden Nummern zu!
    1. Aktivboxen
    2. Arbeitsspeicher (RAM)
    3. Festplatte (intern/extern)
    4. Headset und Mikrofon (USB)
    5. Maus (mit Gamer-Maus und Trackpad)
    6. Memory-Stick (USB) und CD-Rohlinge
    7. Monitor
    8. Prozessor (CPU) und Motherboard
    9. Tastatur (Keyboard)
    10. Webcam
    11. WiFi-Router, LAN-Kabel und Switch
  2. Bei einigen abgebildeten Hardware-Komponenten wirst du vermutlich schon wissen, welche Funktion sie haben, bei anderen bist du vielleicht noch unsicher. Bildet kleine Gruppen, teilt die einzelnen Komponenten untereinander auf und recherchiert individuell im Internet (z.B. bei den Seiten fragfinn.de oder Wikipedia), was es mit den euch zugeteilten Komponenten auf sich hat. Wenn die Informationen zu viel oder zu unübersichtlich werden, lest eine andere Quelle nach und vergleicht. Notiert euch alles Wissenswerte auf einem eigenen Blatt!
  3. Tauscht euch nun aus und bringt euch gegenseitig auf den aktuellen Stand, sodass am Ende jeder über jede Komponente Bescheid weiß!
  4. Wenn man diese vielen Einzelteile an und um einen Computer betrachtet, wird einem erst so richtig bewusst, welche Meisterleistung sich hinter einem gut gebauten Laptop oder All-in-One-Computer (z.B. iMac) verbirgt. Welche Schwierigkeiten bringt die extreme Kompaktheit dieser Geräte mit sich?
  5. Wie steht es in diesem Kontext mit einem Smartphone oder Tablet? Welche der gerade erforschten Komponenten findest du dort wieder, wie unterscheiden sie sich? Welche Komponenten fehlen?
  6. Ein wichtiger Bestandteil der Computer-Hardware wurde auf dem Arbeitsblatt absichtlich ausgelassen, obwohl er meist täglich zum Einsatz kommt. Errätst du, welcher gemeint sein könnte?